Allgemein Rezepte Baisertorte

Baisertorte

Zutaten:

- 4 Eier
- 300g Zucker
- 1 Becher Schmand
- 1 Packung Backpulver
- 200g Mehl
- 250g Butter
- 150g gestiftete Mandeln (leicht angeröstet)

- 1 Dose gezuckerte Milch (Milchmädchen)

 

Zubereitung:

 

Teig:
4 Eigelb mit 100g Zucker schaumig rühren, 1 Becher Schmand dazugeben, 1 Päckchen Backpulver und 200g Mehl untermischen und    alles gut verrühren. Bei 180° backen.

Creme:
250g Butter (Zimmertemperatur) kurz verrühren und dabei langsam die gezuckerte Milch hinzugeben. Die Creme dann auf den abgekühlten Teig streichen.

Baiser:
4 Eiweiß(kalt) ca 2-3 Min. gut verrühren, dann 200g Zucker nach und nach hinzugeben. Das Baiser wird nun auf ein Backblech mit Backpapier gelegt und darüber werden die Mandeln gestreut. Das alles wird dann bei 150° / 1 Stunde im Backofen gebacken. Wichtig ist, dass das Baiser noch eine gewisse Zeit nach dem backen im Ofen bleibt. Wenn das Baiser abgekühlt ist, legt man es vorsichtig auf die Creme.

 

Zum Schluss wird die Torte mit Puderzucker bestreut.

 

PS: Damit das Baiser auch gut gelingt, sollten die Eier sehr frisch und kalt sein. Auch die Arbeitsmittel wie Rührschüssel und Stäbe sollten fettfrei und sauber sein.

 

Guten Appetit!