Allgemein Berichte 2. Jahresabschlussfeier des SV Brachttal am 11.02.2017

2. Jahresabschlussfeier des SV Brachttal am 11.02.2017

 

Bereits zum 2. Mal lud der SV Brachttal wieder zu einer gemeinsamen JAF-11.02.2017Feier aller Abteilungen ein. Am Samstag, dem 11.02.17 war es soweit. Ca. 140 Personen füllten die MZH in Neuenschmidten: Vereinsmitglieder, Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Partner aus allen Bereichen waren zahlreich der Einladung gefolgt.

Am Eingang erwartete alle ein Glas (oder mehrere) Sekt. Die mitgebrachten Speisen wurden eingeteilt nach Vorspeisen, Beilagen oder Dessert. Den Gästen bot sich somit ein wundervolles Buffet!

Doch bevor sich alle an den Köstlichkeiten laben konnten, führten die Kinder aus den Kinderturngruppen ihren Tanz „Das Schneegewitter“ vor. Hier sei angemerkt, dass die jüngste Teilnehmerin erst zwei Jahre alt ist. Den kleinsten hat es sichtlich Spaß gemacht und sie wurden wie alle nachfolgenden Teilnehmer auch, mit einer Tafel Schokolade belohnt.

 

Nach einer kurzen Begrüßungsrede war der Weg zum Buffet freigegeben. Nach dem Essen führte Daniela Eurich durch den bunten und abwechslungsreichen Abend.

Aus dem Bereich der Damengymnastik führten die einzelnen Tanzgruppen ihre Tänze nach eigener Choreografie auf. Die Super Kids, No Limits, und die Gruppe Two.Point.Zero zeigten  wie immer temporeich und ausdrucksstark, was sie im laufenden Jahr einstudiert haben. Mit guter Live-Musik und tollem Gesang überzeugte das Trio Sarah + Simon Holzmann mit Joachim Krewald, der den Gesang  mit der Gitarre begleitete.

 

Die Tanzgruppe „Just for fun“ zeigte, wie es nach den Kürzungen im Gesundheitssystem im Jahr 2040 in der Senioren-Residenz des SV Brachttal aussehen könnte. Als „Altenpflegerin“ fungierte Detlef Greb, der den Seniorinnen ordentlich einheizte. Hier durften sich alle nur mit einem Waschlappen waschen, und zum Zähneputzen reichte für alle eine gemeinsame Zahnbürste. Geschweige denn vom „großen Geschäft“ mit gemeinsamer „Topfleerung“.

Zum Schluß des Programms glänzten die Fußballer (Trainer, Spielausschuß und Senioren-Fußballer) mit einer kleinen Playback-Einlage als Andreas Gabalier und versprühten einen Hauch Après-Ski-Stimmung.

Für den Rest des Abends sorgte ein DJ für die Musik und alle durften sich nun auf der Tanzfläche austoben.

Ein dickes “Danke schön” an alle ehrenamtlichen Helfer, an alle, die den Auf- und Abbau unterstützt haben. Danke an das Organisationsteam, sowie an Pizzeria Bella Amed für die leckeren Schnitzel und die gute Bewirtung!

 

Zur Fotogalerie...